Bearbeitung, Verwaltung und Kontrolle der
verkehrsrechtlichen Anordnung
gem. §§ 44/45 StVO (Baumaßnahmen/Sperrungen)

Schwerpunkte

  • Blankoanträge / ausgefüllte Anträge
  • Verkehrsrechtliche Anordnungen nach §§ 44/45 StVO
  • Wiedervorlagen
  • Anhörungen / Ortstermine
  • Verlängerungen
  • Nachträg
  • Aufforderung zur Mängelbeseitigung
  • Planfeststellungen
  • Fremde Baumaßnahmen
  • Umleitungen
  • Prüfung auf Doppelbelegungen
  • Kostenbescheid/Zahlschein/Annahmeanordnung/Quittung
  • Gebührenrecherche
  • integrierte Verkehrgrafik mit vorgangszugeordneter Speicherung
  • Hinterlegen von Bildern (automatische Vorgangszuordnung)
  • Kopieren von Vorgängen möglich
 
Abarbeitung der
verwaltungsrelevanten
Vorgänge auf der Basis
  • der aktuellen Rechtsvorschriften
  • individueller Anpassungen
  • entsprechend den in den Ämtern
    allgemein üblichen Arbeitsabläufen

 

Funktionalitäten

  • umfangreiche Stammdatenverwaltung
  • Zugriffsprotokollierung
  • individuelle Textbausteine
  • Word- und Excel-Anbindung
  • E-Mail-Funktionalität
  • Scannerfunktionalität
  • variable Kontrollen, Recherchen, Prüfungen
  • statistische Auswertungen
  • dynamische Drucke
  • individuelle Drucklistenanpassung
  • Blankodruck
  • Archivierung

ALVA Verkehrsgrafik

  • alle Regelpläne nach RSA / IVST-Musterpläne / Jagd / Verkehrsschau an
    Bahnübergängen / modifizierte Pläne
  • Regelpläne für VR-liche AO im Rahmen der Begleitung von GS-Transporten von Privatunternehmen
  • Druck / Bearbeitung der Regelpläne
  • Aktueller VKZ-Katalog (auch V1Z bis 2017) bayerische ZZ
  • RWB 200 / RMS
  • Erstellung von Verkehrszeichenplänen, Beschilderungsplänen/ sonstigen Zeichnungen (direkte Verknüpfung mit der jeweiligen Maßnahme – Aufruf der Zeichnung aus Vorgang möglich)
  • mehrseitige Pläne möglich
  • Einbindung von Kartenmaterial als Bearbeitungsgrundlage (Stadtkarten /
    Liegenschaftskarten / eigenes GIS usw.)
  • Format bis A 3 (hoch und quer)
  • Erstellung eigener Verkehrs- und Zusatzzeichen
  • Umfangreiche Bibliothek eigener Zeichenelemente (auch für GS-Transporte)
  • Speicherung und Wiederverwendung angepasster Regelpläne /Verkehrszeichen
  • Erstellung eigener Pläne unter Verwendung vorgefertigter Straßen,Kreuzungen, Einmündungen
  • automatische Verknüpfung der Verkehrsgrafik mit den ALVA-Sachgebieten
  • Veränderung der Standardregelpläne entsprechend der örtlichenSituation
  • Verfügbarkeit der RWB2000 / RMS
  • automatischer E-Mail-Anhang (PDF)

Sonderformen der Pläne
  • Beschilderung Radwege
  • Regelpläne "Jagd"
  • IVST-Musterpläne (Industrieverband Straßenausstattung e.V.)
  • Verkehrsschau Bahnübergänge

(Für den Einsatz der ALVA Verkehrsgrafik ist CorelDRAW  erforderlich. Wir
empfehlen ab X7).

Verkehrsrechtliche Anordnung (VKZ) gemäß §45 StVO
(Festbeschilderung/ zeitweise Aufstellung)

Schwerpunkte

  • Aufforderung zur Mängelbeseitigung
  • Anlegen von Masten
  • Anlegen eines Verkehrszeichen-Katasters / Verkehrszeichentabelle
  • Wiedervorlagen
  • Anhörungen/ Ortstermine/ Verkehrsschau
  • Verlängerungen
  • Nachträge
  • Aufforderung zur Mängelbeseitigung
  • Kostenbescheid/Zahlschein/Annahmeanordnung/Quittung
  • Gebührenrecherche
  • integrierte Verkehrgrafik mit vorgangszugeordneter Speicherung
  • Hinterlegen von Bildern (automatische Vorgangszuordnung)
  • Kopieren von Vorgängen möglich

 

Abarbeitung der verwaltungsrelevanten Vorgänge auf der Basis

  • der aktuellen Rechtsvorschriften
  • kompletter VKZ-Katalog hinterlegt
  • Erstellung eigener VKZ / individuelle Anpassung möglich
  • entsprechend den in den Ämtern allgemein üblichen Arbeitsabläufen
    (z:B. Arbeitsaufträge/ Vollzugsmeldungen Bauhof)

Funktionalitäten

  • Zugriffsprotokollierung
  • individuelle Textbausteine
  • Word- und Excel-Anbindung
  • E-Mail-Funktionalität
  • Scannerfunktionalität
  • variable Kontrollen, Recherchen, Prüfungen
  • statistische Auswertungen
  • dynamische Drucke
  • individuelle Drucklistenanpassung 
  • Blankodruck
  • Archivierung

 

Bearbeitung der Verkehrsformen im Gelegenheitsverkehr nach PBefG

Schwerpunkte

  • Taxi / Mietwagen / KOM/ Gemeinschaftslizenz
  • Anträge/ Zwischenbescheide
  • Anhörungen
  • Auskunft VZR /GWZR
  • Genehmigungsbescheide
  • Auszüge / Urkunden
  • Fahrzeug- / Unternehmerstatistik
  • Bearbeitung OWI
  • Gebührenbearbeitung
  • Kostenbescheid /Annahmeanordnung
  • Betriebspflichtentbindung
  • Fahrzeugaustausch / Ersatztaxi
  • Ablaufkontrollen
  • Betriebsübertragung
  • Warteliste Altunternehmer/ Neugründer
  • Sperrliste
  • Statistische Auswertung nach differenzierten Kriterien

optional

Schnittstelle VUDat
(Datenaustausch BAG - Bundesamt
für Güterverkehr / Unternehmerdatei)

Funktionalitäten

  • umfangreiche Stammdatenverwaltung
  • Zugriffsprotokollierung
  • individuelle Textbausteine
  • Word- und Excel-Anbindung
  • E-Mail-Funktionalität
  • Scannerfunktionalitätstatistische Auswertungen (Ausgabe als Diagramm (Excel) möglich)
  • Plausibilitätsprüfungen
  • variable Kontrollen, Recherchen, Prüfungen
  • dynamische Drucke
  • individuelle Drucklistenanpassung 
  • Blankodruck
  • Archivierung

optional

  •  Modul nationaler Linienverkehr
  •  grenzüberschreitender Linienverkehr

optional

Marktbeobachtung (Taxistudie)
(Nach§ 13/Abs.4 PBefg hat die Genehmigungsbehörde vor der Entscheidung über neue Anträge einen Beobachtungszeitraum einzuschalten, der höchstens ein Jahr seit der letzten Genehmigungserteilung
betragen soll).

Verfügbare Schnittstellen in den ALVA-Programmen

Für alle Schnittstellen gilt, dass immer eine individuelle Anpassung an die Software des Kunden erfolgt.

Folgende Kassenanbindungen wurden bisher realisiert

AB Data FIWES KOB (adKOMM)
adKOMM (X-Finanz 2.0)  H&H Berlin Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg / Informa ab 2008 
AKDB OK.FIS HAMASYS Kommunales Rechenzentrum Niederrhein
BKF IFR-Sachsen (KISA/Saskia) MPS
C.I.P. Erfurt INFOKOM Gütersloh AöR OK.FIS 
city NT INFOMA SAP
DTAUS KIRPP  SASKIA
DATAPlan KIS UVN-FIN Kosynus
Dr. Müller Köln KISA  
eGecko  KO_SOFT  

Kassenautomat

CSG / Hess
 

(zu fast jedem Verfahren gibt es verschiedene Varianten, die hier nicht im Detail aufgelistet sind) 

 

Schnittstellen Handerfassungsgeräte (HEG)

Die Übergabe der aktuellen Erlaubnisse ist an beliebige Handerfassungsgeräte (HEG) möglich. Diese Funktion steht im Programm Parken sowie in den AG I und AG II für die Sachgebiete Befahren gesperrter Straßen sowie  Waren/Leistungen und Smog/Ozon zur Verfügung.

  • HC-OWIG (verschiedene Varianten)
  • Fa. Schweers
  • WINOWIG mobil
  • Systemtechnik Zinnowitz
  • EurOwig
  • S+RDataService-OwiGO
  • pmOWI

Schnittstelle Einwohnermeldeamt (für Bewohnerparken / Schwerbehinderte)

  • Schnittstelle zu HSH_MESO (MESO-Webservice 4.1/ Suchprofil Person 4.1)

Schnittstellen Dokumenten-Management-System (DMS)

  • D3-d.velop AG
  • OS - Optimal Systems
  • VISkompakt
  • CC e-gov GmbH/ LCS Computer Service GmbH
  • Regisafe - Hans Held GmbH
Bearbeitung und Verwaltung von Parkerleichterungen gem. § 46 Abs. 1 Nr.4/ 11

Die jeweiligen Parkausweise werden von uns individuell angepasst.

Im Programm Parken stehen folgende Sachgebiete zur Verfügung:

Bewohnerparken ***- Schwerbehinderte aG / nicht aG *** - Sonderparken

Schwerpunkte

  • Bearbeitung von Anträgen entsprechend bundeslandspezifischen Kriterien
  • automatische Berechnung der Geltungsdauer
  • automatische Erstellung der Ausweisnummer 
  • Druck der Genehmigung / Karte entsprechend individuellen Vorlagen
  • Sonderparkausweise für Handwerker / soziale Dienste / Handelsvertreter (weitere beliebig definierbar)
    sowie
  • bundeslandspezifische Anpassungen wie z.B. Ruhrgebietsparkausweis Handwerker/ Handwerkerkarte Thüringen
  • Erstellung von Sammelrechnungen(Sonderparken)
  • Parkzonenzuordnung(Bewohnerparken) nach verschiedenen Varianten
  • beliebig viele Ergänzungen / Änderungen / Erweiterungen innerhalb eines Vorgangs (Verfolgung der Historie eines Vorgangs)
  • Ablaufkontrollen
  • Serienbrieffunktion
Bearbeitung und Verwaltung von Ausnahmegenehmigungen
gem. § 46 StVO (1) / Veranstaltungen gem. § 29 StVO

Das Programm Ausnahmegenehmigungen ist in drei Module separiert:

Ausnahmegenehmigungen / Teil I beinhaltet Sachgebiete, für die erfahrungsgemäß häufiger eine Antragsbearbeitung erfolgt

  • Veranstaltungen (mit Veranstaltungskalender)
  • Sonntagsfahrverbot / Ferienreisezeit
  • Hindernisse (Berechnung jährlich wiederkehrender Gebühren)
  • Befahren gesperrter Straßen
  • sonstige Ausnahmegenehmigungen (individuelle Erstellung von Ausnahmegenehmigungen, die in den vorgegebenen Sachgebieten nicht enthalten sind)

Abarbeitung der verwaltungsrelevanten Vorgänge auf der Basis

  • der aktuellen Rechtsvorschriften
  • individueller Anpassungen
  • entsprechend den in den Ämtern allgemein üblichen Arbeitsabläufen

Funktionalitäten

  • umfangreiche Stammdatenverwaltung
  • Zugriffsprotokollierung
  • individuelle Textbausteine
  • Word- und Excel-Anbindung
  • E-Mail-Funktionalität
  • Scannerfunktionalität
  • variable Kontrollen, Recherchen, Prüfungen
  • statistische Auswertungen
  • dynamische Drucke
  • individuelle Drucklistenanpassung 
  • Blankodruck
  • Archivierung
Gewerbliche Erlaubnis, Gemeinschaftslizenz und Fahrerbescheinigung

Schwerpunkte

  • Gewerbliche Erlaubnis 
  • Gemeinschaftslizenz 
  • Fahrerbescheinigung 
  • Ausfertigungen / Abschrift (Seriendruck möglich)
  • Anhörungen (auch per Email) 
  • Auskünfte / Mitteilungen GWZR 
  • Überprüfungen nach §13 GBZugV 
  • Stammblatt (Historie) des Unternehmens
  • Serienbrieferstellung bei Genehmigungsablauf
  • sonstige Serienbriefe

Funktionalitäten

  • umfangreiche Stammdatenverwaltung
  • Zugriffsprotokollierung
  • individuelle Textbausteine
  • Word- und Excel-Anbindung
  • E-Mail-Funktionalität
  • Scannerfunktionalität
  • Plausibilitätsprüfungen
  • variable Kontrollen, Recherchen, Prüfungen
  • statistische Auswertungen (Ausgabe als Diagramm
    (Excel) möglich)
  • dynamische Drucke
  • individuelle Drucklistenanpassung 
  • Blankodruck
  • Archivierung

optional

Schnittstelle VUDat
(Datenaustausch BAG - Bundesamt für
Güterverkehr / Unternehmerdatei)

Software zur Bearbeitung und Verwaltung von Aufbrüchen und
Sondernutzungen (Nutzung durch den Baulastträger)

Schwerpunkte

  • Gestattungsvertrag
  • Aufforderung zur Mängelbeseitigung
  • Sondernutzungen / Verlängerungen / Nachträge
  • Weiterführen der Aufgrabung
  • Sondernutzung als VR-liche Anordnung
  • Vergabe individueller Kassenzeichen
  • Mängelrüge / Mahnungen
  • Beendigungsmeldung
  • Kontroll- / Abnahmeprotokoll
  • Überwachung der Gewährleistungsabläufe
  • Straßenverwaltung / Straßenkataster (z.B.) Straßendaten / Straßenzustand / Brücken
  • Erstellung von Zeichnungen / Plänen - Kartenbearbeitung
  • Verknüpfung mit ALVA Verkehrsgrafik

Funktionalitäten

  • umfangreiche Stammdatenverwaltung
  • Zugriffsprotokollierung
  • individuelle Textbausteine
  • Word- und Excel-Anbindung
  • E-Mail-Funktionalität
  • Scannerfunktionalität
  • variable Kontrollen, Recherchen, Prüfungen
  • statistische Auswertungen
  • dynamische Drucke
  • individuelle Drucklistenanpassung 
  • Blankodruck
  • Archivierung
Bearbeitung und Verwaltung von Ausnahmegenehmigungengem.
GGVSEB und StVZO

Das Programm Ausnahmegenehmigungen ist in drei Module separiert:

Ausnahmegenehmigungen / Teil III beinhaltet folgende Sachgebiete

  • Fahrwegbestimmung gemäß § 35 Abs. 3 GGVSEB
    (aktueller UN-Nummern-Katalog ist hinterlegt)
  • Ausnahmegenehmigung gemäß § 70 Abs.1 Nr.2 StVZO

Abarbeitung der verwaltungsrelevanten Vorgänge auf der Basis

  • der aktuellen Rechtsvorschriften
  • individueller Anpassungen
  • entsprechend den in den Ämtern allgemein üblichen Arbeitsabläufen

Funktionalitäten

  • Zugriffsprotokollierung
  • individuelle Textbausteine
  • Word- und Excel-Anbindung
  • E-Mail-Funktionalität
  • Scannerfunktionalität
  • variable Kontrollen, Recherchen, Prüfungen
  • statistische Auswertungen
  • dynamische Drucke
  • individuelle Drucklistenanpassung 
  • Blankodruck
  • Archivierung
Bearbeitung und Verwaltung von
Ausnahmegenehmigungen gem. § 46 StVO (2)

Das Programm Ausnahmegenehmigungen ist in drei Module separiert:

Ausnahmegenehmigungen / Teil II beinhaltet folgende Sachgebiete

  • Waren / Leistungen, Lautsprecher, Werbestände u.ä.
  • Gurt / Helm/ Rückhalteeinrichtungen
  • Abschleppen von Fahrzeugen
  • Smog / Ozon / Umweltzone (Feinstaub)

Abarbeitung der verwaltungsrelevanten Vorgänge auf der Basis

  • der aktuellen Rechtsvorschriften
  • individueller Anpassungen
  • entsprechend den in den Ämtern allgemein üblichen Arbeitsabläufen

Funktionalitäten

  • umfangreiche Stammdatenverwaltung
  • Zugriffsprotokollierung
  • individuelle Textbausteine
  • Word- und Excel-Anbindung
  • E-Mail-Funktionalität
  • Scannerfunktionalität
  • variable Kontrollen, Recherchen, Prüfungen
  • statistische Auswertungen
  • dynamische Drucke
  • individuelle Drucklistenanpassung
  • Blankodruck
  • Archivierung
Abarbeitung des Genehmigungs- und Anhörverfahrens für den Großraum-/ Schwer-
verkehr (incl. LoF-Land- und Forstwirtschaft)

Schwerpunkte:

  • Anträge (auch Online)
  • Anhörungen / Stellungnahmen (per Email möglich)
  • Auflagen (allgemeine / individuelle) - schnelle Bearbeitung durch Checkbox-Auswahl
  • autom. Kontrolle Gesamtgewicht / Gesamtlänge
  • Verlängerungen/ Nachträge
  • tabellarische / grafische Darstellung der Auflagen
  • Einzel-/ Gesamtdruck (Fax)
  • Kostenbescheid /Annahmeanodnung
  • Sammelrechnungen
  • Gebührenschnittstelle zu VEMAGS (optional)

Funktionalitäten

  • umfangreiche Stammdatenverwaltung
  • Zugriffsprotokollierung
  • individuelle Textbausteine
  • Word- und Excel-Anbindung
  • E-Mail-Funktionalität
  • Scannerfunktionalität
  • Plausibilitätsprüfungen
  • variable Kontrollen, Recherchen, Prüfungen
  • statistische Auswertungen
  • dynamische Drucke
  • individuelle Drucklistenanpassung 
  • Blankodruck
  • Archivierung

Software zur Verwaltung, Kontrolle und Prüfung
von Fahrschulen, Zweigstellen und Fahrlehrern

Schwerpunkte

  • umfangreiche Datenerfassung (Hauptstellen/ Zweigstellen/ verantwortliche Personen Fahrlehrer/ Fahrerlaubnis- und Fahrslehrerklassen u.v.m.)
  • Komplettdruck / Eindruck Fahrlehrerschein (individuelle Anpassung)
  • Meldung ZFER (auch File - Transfer)
  • Erlaubnisverfahren
  • Fahrschulüberprüfungen
  • Prüfungsunterlagen (Anschauungsmaterial / Erfüllung der Pflichten usw.)
  • umfangreiche Kontroll- und Recherchefunktionen: - fällige Prüfungen, (nach 2 / 4 Jahren) Seminarerlaubnisse (ASF/ ASP) 

Funktionalitäten

  • umfangreiche Stammdatenverwaltung
  • Zugriffsprotokollierung
  • individuelle Textbausteine
  • Word- und Excel-Anbindung
  • E-Mail-Funktionalität
  • Scannerfunktionalität
  • variable Kontrollen, Recherchen, Prüfungen
  • statistische Auswertungen
  • dynamische Drucke
  • individuelle Drucklistenanpassung 
  • Blankodruck