Zum ersten Anwendertreffen 2017 konnten wir 30 Teilnehmer aus 14 Verwaltungen begrüßen.Auch eine Anfahrt von rund 180 km hinderte manche(n) Mitarbeiter(in) einer Straßenverkehrsbehörde nicht an der Teilnahme.

Wie bei jedem Anwendertreffen standen die Informationen über neue Programmfunktionen  und - inhalte zunächst im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Viele Fragen und Hinweise zeigten, dass die meisten Anwender sehr tiefgründig und intensiv mit unseren ALVA-Programmen arbeiten.  Diese Anregungen nehmen wir natürlich immer gern entgegen, da am "grünen Tisch" nicht immer überblickt werden kann, welche Anforderungen die Praxis stellt.

Wir  freuen uns, wenn uns sowohl die  langjährigen wie auch Neukunden bestätigen, dass sie aus den Veranstaltungen immer wieder neue Informationen mitnehmen und auch die Gespräche untereinander ein wichtiger Nebeneffekt dieser Treffen sind.

Über Termin und Ort des nächsten Anwendertreffens werden wir rechtzeitig informieren.