Nach § 16 FahrlG benötigt ein Ausbildungsfahrlehrer ab dem 01.01.2020 eine Erlaubnis. Das Genehmigungsverfahren für diese Ausbildungsfahrlehrerlaubnis kann in der Fahrlehrerverwaltung über eine neue Schaltfläche bearbeitet werden.

Wir führten im letzten Quartal dieses Jahres zwei Anwendertreffen - in Wetzlar und Celle - durch. Mit über 70 Teilnehmern aus 36 Ämtern waren diese sehr gut besucht. Mit den zunehmenden Anforderungen an die Kommunen
hinsichtlich einer bürgerfreundlichen Verwaltung (OZG-Onlinezugangsgesetz) und weiteren Digitalisierung ist man mit dem Einsatz unserer ALVA-Softwaree gut aufgestellt. Online-Antragstellung, elektronische Unterschrift und digitale Signatur gehören mittlerweile zum ALVA-Standard.
Davon konnten sich die Teilnehmer unserer Anwendertreffen überzeugen.Die Anbindung an DMS (Dokumentenmanagementsysteme) zur rechtssicheren Verwaltung der Dokumente gewinnt ebenfalls zunehmend an Bedeutung in den Kommunen. Auch für langjährige Kunden sind viele Funktionalitäten und Möglichkeiten der effizienteren ALVA-Nutzung von Interesse. Besonders auch die grafischen Möglichkeiten bei der Erstellung von Regel-, Verkehrszeichen - und Beschilderungsplänen sind oft nicht bekannt.
Viele interessante Gespräche und Diskussionen unter den Teilnehmern, Hinweise und Wünsche die weitere Programmentwicklung betreffend sind für uns immer wieder hilfreich und werden gern aufgegriffen.

 Auch im nächsten Jahr ist geplant, mindestens einmal im Quartal ein Anwendertreffen/ Workshop durchzuführen. Erfahrungsgemäß ist das sowohl für uns wie für die Teilnehmer ein Gewinn, wie uns immer wieder bestätigt wird.

Wir werden über die Termine rechtzeitig informieren bzw. einladen.

                            Anwendertreffen Celle                                                              Anwendertreffen Wetzlar

Aus gegebenem Anlass informieren wir die Anwender unserer OWI-Software, dass auch die Datenübernahme aus Fremdgeräten, gleich welchen Herstellers (z.B. bei Einsatz von Smartphones/Tablets) möglich ist. Alle erzeugten Dateien können in unser OWI-Programm eingelesen werden.

Wir wollen Sie auf dem Laufenden halten! Aktuelle Informationen, zu unserer ALVA- und OWI-Software, sowie zu den relevanten Neuigkeiten aus der Verwaltungsarbeit, finden Sie in unserem Newsletter!

Melden Sie sich ganz einfach hier an!

Am 26.September 2018 führten wir in Ulm ein Anwendertreffen für unsere ALVA-Kunden durch.. Es nahmen über 30 Mitarbeiter aus 17 Stadt- und Landkreisen teil.
Wie auch bei zurückliegenden Anwendertreffen können wir immer wieder festellen, dass unsere ALVA-Programme noch so manche unentdeckten Möglichkeiten der Nutzung beinhalten.

Gerade, wenn im Amt ein Bearbeiterwechsel stattfindet, gehen viele Informationen bei der Übergabe der Aufgaben verloren. Wir können an dieser Stelle nur nochmals auf die Nutzung unseres Kundenbereiches verweisen, auf dem die aktuellen Update- bzw. Programminformationen hinterlegt sind und auf die Möglichkeit, individuelle Nach- oder Auffrischungsschulungen beim Anwender vor Ort zu vereinbaren.

Last not least: Wir denken, dass keiner der anwesenden ALVA-Bearbeiter seine Teilnahme bereut hat. In Pausengesprächen und auch per E-Mail hinterher wurde uns bestätigt, dass es viele neue, nützliche Informationen gab.

Auch wir nehmen neue Anregungen und Hinweise mit, die wir versuchen, in der weiteren Programmentwicklung umzusetzen.

Anwendertreffen Stadt Ulm Saal 1 Anwendertreffen Stadt Ulm Saal 2

Entsprechend der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift zur Straßenverkehrs-Ordnung (VwV-StVO) vom 26. Januar 2001 in der Fassung vom 22. Mai 2017 (BAnz AT 29.05.2017 B8) werden in der ALVA Verkehrsgrafik die entsprechenden Regelpläne (A1a - B3) sowie die erforderlichen Einzel-Bausteine zur Verfügung gestellt.

Im Zusammenhang mit dem Inkrafttreten der DSGVO - EU/2016/679 sind erhöhte Anforderungen an den Umgang mit personenbezogenen Daten gestellt.

Die entsprechenden Verpflichtungen / Berechtigungen werden in einer Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung festgelegt.

Für unsere Kunden steht eine Mustervereinbarung im Kundenbereich zum Download zur Verfügung. Falls Sie noch nicht über die Zugangsdaten zum Kundenbereich verfügen, fordern Sie diese bitte bei uns an.

In letzter Zeit erhielten wir Hinweise / Anfragen von unseren Anwendern zu geplanten neuen RSA im Jahr 2018.
Die Auswirkungen der neuen StVO, der geänderten VwV-StVO und des nun wirksam gewordenen Verkehrszeichenkatalogs auf die Festlegungen der RSA sind damit übersichtlich angeordnet und schnell zu finden. Auch die Regelpläne wurden mit entsprechenden Hinweisen auf notwendige oder mögliche Änderungen versehen, die bei der Anordnung dieser Regelpläne zu berücksichtigen sind.

Die Änderungen / Anpassungen werden von uns eingearbeitet und sind im nächsten Verkehrsgrafik-Update enthalten. Sollte es in Ihrem Bundesland andere Richtlinien zur Verwendung der genannten RSA geben, wenden Sie sich bitte an uns.

 

Es gibt eine neue Verwaltungsvorschrift zur Änderung der VwV zur StVO. Diese beinhaltet auch den aktuellen Verkehrzeichenkatalog.

Allgemeine Verwaltungsvorschrift zur Änderung der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift
zur Straßenverkehrs-Ordnung (VwV-StVO) - mit neuem VKZ-Katalog.

http://www.verwaltungsvorschriften-im-internet.de/bsvwvbund_26012001_S3236420014.htm